Papierkraniche

Der Kranich ist sicherlich eine der bekanntesten Origami-Figuren sowie Thema des ältesten Buches zur Faltkunst, welches 1797 unter dem Titel Hiden Senbazuru Orikata in Japan erschien. Zuvor wurden die Faltanleitungen von Generation zu Generation weitergegeben, ohne dass es entsprechende Aufzeichnungen gab. Im alten Japan galt der Kranich als heiliger Vogel, und er ist noch heute Symbol für Glück und ein langes Leben.

Aus: Fold & Relax – Origami und innere Ruhe, Kristina Müller, Verlag Freies Geistesleben

Falls ihr gerne einmal einen Kranich falten und sogar eine schöne Girlande gestalten möchtet, dann ist mein Kurs „Falte meditativ Papierkraniche“ bei My Talents genau richtig für euch. Ich freue mich schon auf gemeinsame Stunden und einen inspirierenden Austausch!

Fotos Clarissa Nill

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.