Weiß

Das neue Jahr liegt beinahe noch unberührt und rein vor uns wie ein weißes Blatt Papier, das nur darauf wartet von uns beschrieben zu werden. Die Farbe Weiß beinhaltet wie die Leere auch unermesslich viele Möglichkeiten und beschreibt zugleich eine Nicht-Existens und einen Anfang. Was möchte ich erschaffen und in die Welt bringen, wie möchte ich mein Leben gestalten? Diese Gedanken gehen mir durch den Kopf während ich den Tanz der Schneeflocken beobachte und die Ruhe des Wintertages in mir aufnehme.

Weiterlesen

Geschenkverpackung aus Stoff

So eine Verpackung aus Stoff ist eine wunderbare Sache – immer wieder verwendbar und zugleich ein zusätzliches Geschenk! Hiermit möchte ich euch eine kleine Anleitung zum Verpacken eines Buches o.ä. zeigen. Im Grunde ist es ganz einfach: das Buch in eine Ecke legen, den Stoff zweimal einschlagen, dann das Buch gemeinsam mit dem Stoff umklappen und zuletzt die beiden Spitzen doppelt miteinander verknoten. Voilà! Das Stoffquadrat furoshiki sollte dabei mindestens 50 x 50 cm groß sein. Ich wünsche euch viel Freude beim Verpacken und Verschenken!

Stoffquadrat von Wild & Schnittig

Weiterlesen

Furoshiki

Kennt ihr eigentlich furoshiki? Furoshiki ist eine traditionelle japanische Technik zum Verpacken von Geschenken und Alltagsgegenständen mithilfe eines quadratischen Stück Stoffs – ähnlich also wie Origami, wo ein quadratisches Blatt Papier die Grundlage bildet. Der Begriff furoshiki bezeichnet sowohl die Falttechnik als auch das Stoffquadrat selbst. Wie ich finde ist es eine ganz wunderbare Idee für nachhaltig und schön verpackte Geschenke!

Stoffquadrat von Wild & Schnittig

Weiterlesen

Crodino Craft Market

Habt ihr Lust darauf nette Leute kennenzulernen, köstlichen Aperitif zu trinken und kreativ zu sein? Dann kommt doch zu den Crodino Craft Markets! Ich werde dieses Wochenende in Stuttgart sowohl am Samstag, den 12.9. sowie Sonntag, den 13.9. jeweils von 16.00 bis 17.30 und von 18.30 bis 20.00 Uhr Origami-Workshops leiten. Zu den gleichen Uhrzeiten bin ich auch in München am 26. und 27. September anzutreffen und würde mich freuen euch dort zu sehen! Mehr Informationen zu den Crodino Craft Markets findet ihr hier.

Foto Clarissa Nill

Weiterlesen

Origami-Untersetzer

Sehen diese Untersetzer für Gläser, Tassen und Flaschen nicht wunderschön aus? Sie sind so schnell und einfach gemacht, dass sie auch noch gefaltet werden können, wenn die Gäste bereits auf dem Weg sind. Für einen Untersetzer wählt man entweder zwei Papiere einer ähnlichen Farbe oder experimentiert mit Kontrasten und – wieso eigentlich nicht – mit Mustern. Ich könnte mir sogar vorstellen, die Papierquadrate nicht als Untersetzer zu verwenden, sondern zu einem grafischen Bild zusammenzustellen. Lasst eurer Fantasie freien Lauf und probiert mal etwas Neues aus!

Weiterlesen

Segelboot

Nun ist es Sommer und die Hitze mancher Tage lässt mich träumen von kühlem Wasser und einer frischen Brise. Wie gerne würde ich da einfach nur mit einem Segelboot über den See schippern und den Wind um die Nase spüren…

Für dieses kleine Segelboot braucht es lediglich ein paar wenige Faltungen und voilà, schon hält man ein bezauberndes Papierobjekt in der Hand. Wie liebe ich doch die Klarheit und Schönheit des Einfachen!

Weiterlesen

Tanabata

Tanabata, auf Japanisch „siebenter Abend“, bezeichnet den sieben Tage alten Mond des siebten Mondes im Jahr. Heutzutage wird das Sternenfest an jedem 7. Juli in Japan gefeiert. Der Legende nach treffen sich an diesem Abend die Liebenden Orihime und Hikoboshi, eine Weberin und ein Rinderhirte, die vom Himmelsgott an die beiden Ufer der Milchstraße verbannt wurden und sich nunmehr ein einziges Mal im Jahr sehen. Es ist Brauch am Vorabend des Festes Wünsche auf bunte Papierstreifen, sogenannte tanzaku, zu schreiben un an Bambuszweige zu hängen.

Foto Clarissa Nill

Weiterlesen